Datenschutzerklärung für Websites

Durch die umfassende Nutzung des Internets speichern Webseiten, sog. Analysetools und Apps, zahlreiche Daten über die Besucher. 

Das Datenschutzrecht und § 13 des Telemediengesetzes (TMG) regeln deshalb, dass Nutzer darüber informiert werden müssen, welche Daten von ihnen gespeichert werden.

Dies betrifft insbesondere Funktionen und Tools von externen Diensten wie z. B. Google Analytics, Adobe Analytics, Facebook oder Twitter.

Dabei ist zu beachten, dass es kein allgemeines Muster für eine Datenschutzerklärung gibt, die für sämtliche Webseiten verwendet werden kann.

Die Datenschutzerklärung muss individuell erstellt werden, je nachdem, welche Tools und zusätzlichen Erweiterungen Ihre Webseite verwendet. Dazu gehört z. B.:

  • Erfassen von Cookies
  • Nutzung von Analysediensten wie Google Aalytics
  • Einbindung von Google Fonts
  • Nutzung eines Kontaktformulars oder einer Kommentarfunktion
  • Einbindung von Social Media Plugins

Wir raten daher davon ab, irgendwelche vorformulierten Texte einfach aus dem Internet zu kopieren.


Wir erstellen Ihre Datenschutzerklärung

Als deutschlandweit tätiger Datenschutzbeauftragter erstellen wir gerne eine für Ihre Internetseite individuell angepasste Datenschutzerklärung.

Nehmen Sie Kontakt auf:

☎ 07031 - 41 80 90

✉ info@columbus-consulting.eu

Zum Kontaktformular